Programm

ZÜRICH BADEN AARAU 14.8. – 17.8.
14.8. Auftaktveranstaltung  am Mittwochnachmittag in Zürich mit Informationen zur Tour, danach Fahrt nach Baden. Abend: Kino Royal und lokale Gruppen stellen sich vor (Deutsch-Kurs Kafi Royal / Geflüchtete und Aktivist*innen aus der Region). Gemeinsames Essen und Tanzen.

15.8. Zweiter Tag in Baden
Tagsüber: gemeinsame Aktion (Siebdrucki / Veloworkshop) ev. Kubb-Turnier im Kurpark
Abend: Veranstaltung, vorangehendes Abendessen. Velotour stellt sich vor. Infos zu neuen Asylverfahren, zeigen von Kurzfilmen.

16.8. Weiterfahrt nach Aarau ins Jugendtreff Wenk

BASEL 17.8. - 19.8.
2 Aktionstage rund um das Sure*tu.

17.8. Samstagnachmittag Ankunft und Abendessen von Hasoso.

18.8. Am Sonntag NoLager-Rundgang mit Informationen zum Ausschaffungsknast Bässlergut und dem neuen Bundesasyllager. Danach stellt sich das Fiasko Magazin vor und wir diskutieren gemeinsam verschiedene Artikel daraus. Schwerpunkte des Magazins sind Intervention gegen die Abschottungspolitik und das Migrationsregime. Den ganzen Morgen mit Übersetzungen auf Arabisch, Französisch und Englisch. Mittagessen von Surlepont.  Am Nachmittag ist eine  Critical Mass gegen die tödliche Abschottungspolitik geplant . Abendessen von Surlepont.

19.8. Brunch von Surlepont am Montagmorgen vor der Weiterfahrt nach Délemont.

DELEMONT 19.8. – 21.8.
2 Nächte in ‚la cantine‘ (selbstverwaltete Kulturfabrik)
SOLOTHURN, BIEL, INS 21.8. – 24.8.

21.8 Wir fahren am Mittwoch von Délèmont nach Solothurn (evt. Zwischenstopp Cigno Nero) und fahren weiter nach Biel zu einem Afroabend im Haus pour Bienne.

22.8 Am Morgen gibt es einen Input über die aktuelle Situation in der Region von verschiedenen Organisationen im Haus pour Bienne. Danach geht’s weiter nach Ins.

22.8 – 24.8 2 Tage in Ins und La Sauge. Mit Ausflug nach Boudry und nachfolgendem Themenabend.

BERN 24.8. – 26.8.

24.8. Besammlung am Samstagnachmittag zur Velodemo vom Bundesasylzentrum in Kappelen nach Bern mit Schluss- und Abendveranstaltung in Bern.

25.8 – 26.8 Sonntags- und Montagsprogramm noch offen.

TICINO 26.8. – 28.8.
Montagnachmittag Aufbruch ins Tessin. 2-tägiger Besuch beim Collectivo R-esistiamo im Raum Bellinzona.  Weiterreise am Morgen des 28.8 nach Luzern.
LUZERN 28.8. – 30.8.
28.8 Asylaktivismus Alleycat (Velo-Schnitzeljagd). Abendessen im RäZeL.

29.9. Besuch auf dem Glaubenbarg. Velostart um 10 Uhr. Bis 17 Uhr Programm durch IG Glaubenberg. Gemeinsames Abendessen mit Menschen rund um die Notunterkunft Ibach.

ZÜRICH 30.8. – 31.8.

30.8. Hinfahrt am Freitagnachmittag mit Stop in Adliswil. Am Abend Mitfahrt an der Critical Mass für Alle, die noch Energie haben.

31.8 Am Samstag wird ein/e Aktionstag/Rundfahrt in der Stadt und näherer Umgebung organisiert. Zudem sind wir mit Stand und Präsentation am 30. – 31.8 an den ‚antifascist rap days‘ Unite im Kochareal vertreten.