Antifa in Zürich, Besetzungen in Calais, Zemmour in Frankreich

Antifa-Demo am 12.2.22 in Zürich
Tausende Menschen besammelten sich letzten Samstag in Zürich zu einer antifaschistischen Demonstration.
Themen
„Antifa in Zürich, Besetzungen in Calais, Zemmour in Frankreich“ weiterlesen

Bundesrat kürzt Sozialhilfe, Antisemitische Straftaten nehmen zu, Libyen inszeniert für die Medien

Graffiti im Rahmen einer Aktion am gegen die EU-Aussengrenze und ihre Beschützer*innen beim St. Johanns-Bahnhof in Basel.
  • Corona-Demo: Faschist*innen an der Spitze
  • Bundesrat will Sozialhilfe für sogenannte Drittstaatsangehörige weiter kürzen
  • Libyen: Eröffnung eines Zentrums für Migrantinnen entpuppt sich als reiner Medienstunt
  • Antisemitische Straftaten so hoch wie seit zehn Jahren nicht
  • Kopf der Woche : Gianni Infantino, Präsident des Weltfussballverbandes FIFA
  • CommemorAction als Protest gegen das Sterbenlassen an den Grenzen
  • Aktion gegen die EU-Aussengrenze und ihre Beschützer*innen beim St. Johanns-Bahnhof (BL)
„Bundesrat kürzt Sozialhilfe, Antisemitische Straftaten nehmen zu, Libyen inszeniert für die Medien“ weiterlesen

Klage gegen Frontex, Demo gegen polnische Grenzpolitik, Protest gegen Inhaftierungen in Lybien

Polnische Soldaten bauen an der Grenze zu Belarus einen Stacheldrachtzaun auf.
Polnische Soldaten bauen an der Grenze zu Belarus einen Stacheldrachtzaun auf.
Themen
  • Premiere: Syrische Familie verklagt Frontex wegen Pushbacks
  • EU-Innenminister*innen fordern Grenzmauer statt Menschenrechte
  • Griechenland: Geflüchtete werden zu Gefangenen
  • 2’500 Geflüchtete in Italien als „Schleuser*innen“ kriminalisiert
  • Tote und Vermisste an Europas Grenzen
  • Italien: Faschistischer Angriff auf die Gewerkschaft CGIL
  • Protestierende in Libyen fordern Freilassung und Evakuierung von inhaftierten Geflüchteten
  • Es formt sich Widerstand gegen die restriktive Migrationspolitik an Polens Grenzen
„Klage gegen Frontex, Demo gegen polnische Grenzpolitik, Protest gegen Inhaftierungen in Lybien“ weiterlesen

Holocaustvergleich im SRF, Schutz für die ORS, Tote an den Grenzen

Zwei junge Migranten erreichen schwimmend den Strand der Enklave Ceuta.
Zwei junge Migranten erreichen schwimmend den Strand der Enklave Ceuta.

Themen

– Syrischer Geflüchteter auf Lesbos zu 52 Jahren Haft verurteilt
– Sea-Watch und Ocean Viking retten hunderte Menschen im zentralen Mittelmeer, mindestens 27 Menschen sterben auf maritimen Fluchtrouten
– #ShutDownORS: Berner Regierung stellt sich hinter die ORS
– Griechenland: keine Bildung für Kinder in Camps, Geld von Deutschland nur für Abgeschobene
– Moderne Versklavung in Süditalien
– Kurzes und knackiges Merkblatt zu Grund- und Menschenrechten in Asylcamps
– Weitere Vorwürfe gegen Frontex erhoben
– Kopf der Woche: Adolf Muschg
– Über 500 aufnahmebereite Städte in Europa bilden Gegengewicht zur Abschottungspolitik
– Erster Newsletter der Balkanbrücke
– Dem Frontex-Fotowettbewerb realistische Bilder der EU-Aussengrenzen entgegenstellen
– Kirchenasyl in Deutschland und der Schweiz
– Sans-Papiers Block an der 1. Mai-Demo in Basel

Printversion Antira_Wochenschau_03.05.21

 

„Holocaustvergleich im SRF, Schutz für die ORS, Tote an den Grenzen“ weiterlesen