Gericht stoppt Abschiebung nach Afghanistan, Geflüchtete erreichen sicheren Hafen, Corona-Massnahmen-Gegner*innen verharmlosen Holocaust

  • Holocaust verharmlosende Plakate bei Anti-Corona-Massnahmen-Demo in Luzern
  • Grenze Belarus-Litauen: Machtspiele auf Kosten Geflüchteter Menschen
  • Nach einer Woche erreichen über 700 aus Seenot gerettete Menschen sicheren Hafen
  • Gerichshof für Menschenrechte stoppt Abschiebung nach Afghanistan
  • Petition «Armut ist kein Verbrechen» unterstützen
  • Solidaritätscamp für Menschen auf der Flucht
„Gericht stoppt Abschiebung nach Afghanistan, Geflüchtete erreichen sicheren Hafen, Corona-Massnahmen-Gegner*innen verharmlosen Holocaust“ weiterlesen

Sans-Papiers im Hungerstreik wollen Regularisierung, offizielle Schweiz will Ausschaffungen nach Afghanistan, Griechenland will Gelder für Geflüchtete kürzen

https://cms.jck.nl/sites/default/files/2021-06/Dam%2C%202020%20-%20Nienke%20Fonk%20-%20JCK_0_0.jpg
Jüdische Aktivist*innen nehmen an einem Black Lives Matter-Protest in Brookline, MA, teil.

Themen:

  • Weitere Verschärfungen in Griechenland – Athen stoppt Zahlungen an Tausende geflüchtete Personen
  • #Vial15 nach 14 Monaten U-Haft vom Vorwurf der Brandstiftung freigesprochen
  • Libysche Fußballspieler in Italien zu 30 Jahren Haft wegen angeblichen Menschenschmuggels und Mordes verurteilt
  • Die offizielle Schweiz will wieder nach Afghanistan ausschaffen
  • Bundesrat will mit Corona-Testzwang Ausschaffungshürde beseitigen
  • Libysche Küstenwache schiesst auf Schiff mit Geflüchteten, Handelsschiffe unterstützen Push-Backs auf dem Mittelmeer
  • Ausstellung in Amsterdam baut Brücken im Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus
  • Die Gemeinde Ostermundigen (BE) hat zugestimmt, zehn geflüchtete Menschen aus Moria/Kara Tepe aufzunehmen
  • Jetzt Petition für Baustopp des Bundesasylzentrums Grand-Saconnex (GE) unterschreiben
  • Auf gefälschter CSU-Webseite bekennt sich Horst Seehofer zur Aufnahme von Geflüchteten
  • Selbstmordversuche und zugenähte Lippen in der fünften Woche des Massen-Hungerstreik für Regularisierung aller Sans-Papiers in Belgien
  • «Stop Pushbacks Action Days» in zahlreichen griechischen Städten
„Sans-Papiers im Hungerstreik wollen Regularisierung, offizielle Schweiz will Ausschaffungen nach Afghanistan, Griechenland will Gelder für Geflüchtete kürzen“ weiterlesen

Italien nimmt zivile Seenotrettung ins Visier, Schweiz schaut bei Pushbacks weg, Dänemark betrachtet Syrien als sicher

https://qds.it/wp-content/uploads/2021/03/mare-jonio.jpg

Themen
Dänemark erklärt Syrien zu sicherem Herkunftsland
– Génération Identitaire verboten
– Italienische Behörden kriminalisieren erneut zivile Seenotretter als Schlepper
– Golf von Aden: Schmuggler werfen Migrant*innen über Bord
– Frontex’ stille Skandale
– Offizielle Schweiz verkennt ihre Verantwortung für (Frontex-)Pushbacks
– Prozesse zur Verteilung geflüchteter Menschen in Europa sind intransparent und diskriminierend
– Gemeinden kehren ORS den Rücken
– Antisemitisches Zoombombing an der Uni Basel
– Das SEM hat per Sonderflug nach Nigeria ausschaffen lassen
– Gewalt bei Fahrkartenkontrollen nicht hinnehmen

„Italien nimmt zivile Seenotrettung ins Visier, Schweiz schaut bei Pushbacks weg, Dänemark betrachtet Syrien als sicher“ weiterlesen

Orte umbenannt, Geflüchtete umquartiert, SEM-Leitung umbesetzt

https://img.abendblatt.de/img/incoming/crop231653233/8317652393-w1200-cv16_9-q85/Namensaenderung-Berlin-in-Suedafrika-heisst-kuenftig-Ntabozuko.jpg
Vergangenheit: Willkommensschild am Ortseingang der ehemaligen deutschen Siedlung Berlin in Südafrika.
„Orte umbenannt, Geflüchtete umquartiert, SEM-Leitung umbesetzt“ weiterlesen

Frontex verteidigt Pushbacks, Polizei verteidigt Todesschüsse, ORS verteidigt Kollektivquarantäne

https://static.eldiario.es/clip/d6cbff9e-06de-4608-9ddf-6f1c7b30c8ba_16-9-aspect-ratio_default_0.jpg

Protectas sperrt eine Person bis zur Unterkühlung in einen Container ein | Bereits vier registrierte antisemitische Akte seit Anfang des Jahres | Armutsstatistik macht den strukturellen Rassismus sichtbar | Ein Jahr nach Hanau: Die Tat hätte verhindert werden können | Belgien: Polizist erhält Bewährungsstrafe nach Erschiessung der zweijährigen Mawda | Auch nach einem Jahr Pandemie: Kollektivquarantäne statt Schutz in Asylunterkünften | Zahl der Asylanträge in der EU sinkt um fast ein Drittel | Chef von Frontex, verteidigt Pushback von geflüchteten Personen | Abschiebung in die Türkei wurde verhindert | SEM-anklagende Todesanzeige für Abdoul Mariga | Teneriffa: Protestnacht ausserhalb des Asyllagers | Keine Rückkehr mehr nach Äthiopien! | Aktuelle Sammelaktion für Geflüchtete in Bihać

„Frontex verteidigt Pushbacks, Polizei verteidigt Todesschüsse, ORS verteidigt Kollektivquarantäne“ weiterlesen