Medienspiegel 16. Mai 2021

Medienspiegel Online: https://antira.org/category/medienspiegel

+++MITTELMEER
Seenotrettung: 172 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet
Das Seenotrettungschiff “Sea-Eye 4” hat bei seinem ersten Einsatz 172 Menschen aus dem Mittelmeer geborgen. Bei 50 weiteren steht die Rettung bevor.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-05/seenotrettung-172-fluechtlinge-mittelmeer-gerettet-sea-eye-4


+++DEMO/AKTION/REPRESSION
Kleine Demonstrationen – grosser Lärm: So liefen die Anti-Israel-Kundgebungen ab
Zwei Anti-Israel-Demonstrationen liefen friedlich ab. Der Staat Israel wurde scharf kritisiert, aber die Grenze zum Antisemitismus knapp nicht überschritten.
https://www.bzbasel.ch/basel/basel-stadt/nahostkonflikt-kleine-demonstrationen-grosser-laerm-so-liefen-die-anti-israel-kundgebungen-ab-ld.2137196


+++AUSLÄNDER*INNEN-RECHT
Verschärfte Ausschaffungsforderung vom SVP-Hardliner Andreas Glarner
Auf Nimmerwiedersehen. Der SVP-Hardliner Andreas Glarner fordert in einem Vorstoss, dass ausgewiesene Straftäter, welche schwere Verbrechen begangen haben, nie mehr in die Schweiz einreisen dürfen.
https://www.telem1.ch/aktuell/verschaerfte-ausschaffungsforderung-vom-svp-hardliner-andreas-glarner-141928268


+++ANTITERRORSTAAT
“Schweiz plant strengstes Anti-Terror-Gesetz in Europa”
Die Glaubwürdigkeit der Schweiz als Botschafterin der Menschenrechte stehe auf dem Spiel, sagt Nora Naji vom Think Tank Foraus. Nehme das Stimmvolk das neue Anti-Terror-Gesetz in der Volksabstimmung am 13. Juni an, wäre der Imageschaden für den Bund erheblich.
https://www.swissinfo.ch/ger/-schweiz-plant-strengstes-anti-terror-gesetz-in-europa-/46618880


Polizeiwillkür statt Rechtsstaat? Das Anti-Terror-Gesetz.
Unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung kriminalisiert das PMT-Gesetz Aktivismus, verletzt die UNO-Menschenrecht- und Kinderrechtskonvention und schafft Unsicherheit und Willkür. Dem müssen wir am 13. Juni Einhalt gebieten.
https://www.youtube.com/watch?v=AlJCXFIM110


+++VERSCHWÖRUNGSIDEOLOGIEN
Corona-Demos spalten die Trychler
Sie läuten jede Demonstration gegen die Corona-Massnahmen ein. Die Trychler wurden in den vergangenen Monaten zu einem Symbol der Bewegung, die für die sofortige Abschaffung der Corona-Massnahmen protestiert. Doch längst nicht alle sind über das neue Image erfreut, viele Trychler distanzieren sich von den Demonstrationen.
https://www.telezueri.ch/zuerinews/corona-demos-spalten-die-trychler-141928462
-> https://www.telem1.ch/aktuell/trychlerknatsch-neues-maskottchen-von-corona-demonstranten-141928304
-> https://www.blick.ch/schweiz/ostschweiz/so-erlebte-das-2200-seelen-dorf-urnaesch-ar-die-skeptiker-demo-endlich-war-mal-wieder-was-los-id16527407.html


Jeden Samstag Corona-Demos: Wie umgehen mit den Skeptikern?
Jeder Kanton verfährt mit Corona-Skeptikern anders, wie sich am Samstag zeigte. Derweil stellt sich die Frage: Gehen Polizei und Politik bei linken Demonstranten repressiver vor? (Ex-Polizist ab 05:59)
https://www.blick.ch/politik/jeden-samstag-corona-demos-wie-umgehen-mit-den-skeptikern-id16526057.html
-> https://www.tele1.ch/nachrichten/unterschiedliches-durchgreifen-bei-versammlungen-141928377


Schutzmassnahmen-Protest – Nach illegaler Kundgebung: Vizepräsident von Urnäsch kritisiert die Organisatoren der Coronademo
Die Coronamassnahmen-Skeptiker haben die Polizei ausgetrickst, indem sie ihren Protest spontan von Bern nach Urnäsch verlegt haben. Über 500 Protestierende zogen am Samstag durch das Ausserrhoder Dorf. Der Vizepräsident der Gemeinde Urnäsch betont, die Organisatoren der Demo hätten ihren Protest anmelden müssen.
https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/schutzmassnahmen-protest-nach-illegaler-kundgebung-der-vizepraesident-von-urnaesch-kritisiert-die-organisatoren-der-coronademo-ld.2138037


Der Abend auf Blick TV: So greift die Polizei bei Corona-Demos durch
Die Berner Polizei liess Corona-Demonstranten am Samstag keine Chance. Derweil haben sich einige Skeptiker in Urnäsch AR zusammengefunden. Ein Ex-Polizist klärt über das Vorgehen bei Demos auf.
https://www.blick.ch/schweiz/der-abend-auf-blick-tv-so-greift-die-polizei-bei-corona-demos-durch-id16527376.html?utm_source=twitter&utm_medium=social&utm_campaign=blick-page-post&utm_content=bot
-> https://www.blick.ch/schweiz/bern-stoppt-skeptiker-mit-grossaufgebot-in-urnaesch-laesst-die-polizei-sie-gewaehren-so-kriegt-man-corona-demos-in-den-griff-id16527568.html


Die rechte Corona-Szene zerlegt sich jetzt völlig
Immer mehr Spaltungen in der Szene nach immer neuen Misserfolgen. Jetzt hat sogar die rechte Frontfigur Martin Rutter genug.
https://www.bonvalot.net/die-rechte-corona-szene-zerlegt-sich-jetzt-voellig-782/


+++HISTORY
Dem Kuckuck ins Nest geschaut
In der Folge von 1968 erreichte die Antipsychiatriebewegung die Öffnung der geschlossenen Nervenheilanstalten. Im Dialog zweier fotografischer Positionen zeigt das St.Galler Museum im Lagerhaus Schwarzweissbilder zum Psychiatriealltag in der damaligen Umbruchzeit.
https://www.saiten.ch/dem-kuckuck-ins-nest-geschaut/